Lebewesen

DSC_1422

Die zarte Keke ist ein Schäfchen, dass sich neben ein stellt und sich freut, wenn sie bemerkt wird. Sie kann das süßeste Genießergesicht machen und hat von allen Schafen die tiefste Stimme.

Keke stammt von einem anderen Begegnungshof.

IMG_6183

Carlotta ist die Herdenchefin und liebt Kuscheln über alles – mit vollem Körperseinsatz.
Sie würde auch auf den Arm kommen, wenn sie könnte. 
Sie hat schon etwas „Rücken und Hüfte“.

Carlotta kommt von einem anderen Begegnungshof.

DSCF3023

Edda ist unsere Schafprinzessin mit den Superwimpern und Wollinsel.
Eine  Schafdame, die viel Ruhe ausstrahlt, aber auch genau weiß, was sie möchte. 

Edda ist ebenfalls von einem anderen Begegnungshof.

DSC_1417

Unser Kaspar mit dem Wolkengesicht. Er ist vorne mit dabei, wenn es um Streicheleinheiten geht und mag gern ungeteilte Aufmerksamkeit.
In der Herde ist er ein friedlicher, lieber Schafherr.

Der große Kaspar stammt von einem anderen Begegnungshof.

DSC_1406

Suki ist eine Wanderseele und liebt Entdeckerrundgänge. Körperkontakt mag sie auch seeehr, wenn sie gerade dafür Zeit hat.
Sie macht immer alle darauf aufmerksam, wenn Essenszeit ist.

Suki musste aufgrund ihrer Lautstärke aus ihrem alten Zuhause ausziehen, sie war von der Schlachtung bedroht.

DSC_1410

Kopernikus ist der Schafchef, der genau weiß, was er will. Er mag Suki sehr gerne, lässt Besucher*innen ungern gehen, und stellt sich dann auch schon mal in den Weg.
Wenn es zu trubelig ist, stresst ihn das manchmal.

Kopernikus ist zusammen mit seiner Schwester Keke zu uns gekommen.

P1120086

Elin ist eine sensible, zarte Schafdame mit besonderem Charme, die, wenn es passt, sehr gern gekrault wird.
Mit ihrer Mama Suki und ihrem Bruder Tayo ist sie gern flott unterwegs und erkundet die Welt.

Elin ist die Tochter von Suki, die wir schwanger bei uns aufgenommen haben. 

P1120085

Tayo liebt Futter, genau wie seine Mama Suki. Manchmal macht er sogar mit Edda Räuberleiter für besonders leckere Zweige. Er ist ein ganz interessierter junger Mann, der vor allem Keke besonders gern mag.

Tayo ist der Bruder von Elin.

IMG_7824

Eddi trifft man meist zusammen mit Puffin an, denn die beiden sind ein Paar. Besucher*innen werden gemeinsam laut angekündigt.
Eddi liebt es, an allem herumzuknabbern, was nicht niet- und nagelfest ist. Deko?! Nicht mit Gänsen ;-).

Eddi ist eine Überlebende einer Gänsegruppe, die eigentlich hätte geschlachtet werden sollen. Ein Fuchs oder Hund ist den Menschen zuvor gekommen.

DSCF0932_Fotor

Smeita ist eine Graugans mit einer ganz feinen Seele. Sie liebt es bei den Schafen zu liegen und freut sich über menschlichen Besuch. Angefasst werden möchte sie nicht.
Und manchmal zeigt sie, dass sie auch ein Wachgans sein könnte.

Smeita ist eine fehlgeprägte Wildgans, die in einem Wohngebiet aufgegriffen wurde.

DSCF3037

Pedro ist der Herdenchef unserer kleinen Pferdeherde. Ein klarer, sensibler, aufmerksamer Pferdeherr, der viele erst auf den zweiten Blick in den Bann zieht. 

Pedro stammt ursprünglich aus Argentinien und wurde per Schiff nach Italien transportiert, um dort zu Salami verabeitet zu werden. Er hatte großes Glück!

IMG_3781

Pierre ist mit seinen 28 Jahren der älteste Hofbewohner und mein längster Begleiter. Er ist für alle wie ein Fels in der Brandung mit seiner weisen Lebenserfahrung und ruhigen Ausstrahlung.

Pierre hat schon viele Vorbesitzer*innen erlebt.
U. a. musste er wohl auch einen Planwagen mit Ausflüger*innen ziehen.

DSCF3900_Fotor

Melvin hat nach langjähriger Traumaaufarbeitung seinen Platz in der Herde gefunden, ist eine sensible Pferdeseele, die Essen über alles liebt, kleine Schabernackereien mag und der Mädchenschwarm auf dem Hof ist.

Melvin wurde mit einigen anderen Ponys aus schlechter Haltung gerettet.

DSC_1459

Shadow hat von allen Tieren hier wahrscheinlich die allerschönste Kindheit gehabt. Er ist ein fascettenreiches Pferd, was immer wieder für Überraschungen gut ist und auf jeden Fall mitbestimmen möchte.

Shadow ist das einzige Wesen, welches wir von einem Züchter gekauft haben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unsere Herdenschutzhund-Dame Lennja verzaubert alle mit ihrem sanften Wesen. Sie liebt die Freiheit und trägt mittlerweile einen GPS Tracker, falls sie wieder mal eine Ausflugs-Idee hatte. Außerdem passt sie gut auf alle zur Familie gehörenden Wesen auf.

Lennja ist ein Tierschutzhund und kommt ursprünglich aus Griechenland.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nea

Nea geht mit viel Energie und Sensibilität durch’s Leben. Sie sagt Bescheid, wenn Fremde auf dem Hof sind, braucht immer etwas Zeit, um mit neuen Menschen warm zu werden, und liebt es Tricks und Action zu machen.

Nea wurde in Spanien in einem Tierheim geboren.

IMG_6370_Fotor

Lia

Lia ist die Gemütlichkeit in Person. Sie sieht man nur ab und zu draußen herumstreichen, und sie zeigt sich nur manchmal den Besucher*innen auf dem Hof. Meist sitzt sie irgendwo und beobachtet das Geschehen von Weitem. 

Lia ist über eine Tierschutzorga zu uns gekommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Pauline Panther ist unsere Hauskatze. Sie lebt nur in der Wohnung, ganz selten kommt sie nach draußen in den Hauseingang. Pauline ist ein Hauch von einer Katze, schnell wie der Blitz und fühlt sich gerne sicher.

Pauline ist über eine Tierschutzorga zu uns gekommen.

P1120200

Puffin ist als Gänsekind, bei uns eingezogen. 
Er komplettiert die Gänsegruppe, liebt seine Eddi und ist ein sehr aufmerksamer, manchmal etwas gestresster Ganter, der oft Opfer seiner Hormone ist.
Ob er einen Menschen mag, kommt ganz drauf an. Auf was?! Das bleibt sein Geheimnis.

Puffin ist Abgabetier einer Familie, die mal einen Gänseversuch im Wohnzimmer starten wollte.

IMG_9136_Fotor

Belinda ist wahrscheinlich  eine der ältesten Hühnerdamen hier auf dem Hof. Wie alt sie genau ist, wissen wir nicht. Sie ist eher gemütlich und ein wenig zurückhaltend.
Was sie großartig kann – sich laut bemerkbar machen.

Belinda kommt über eine Geflügelhilfe zu uns. 

DSCF5705

Nixe ist, als sie klein war, beinahe im Wasserbottich der Pferde ertrunken, daher kommt ihr Name. Sie ist mutig, sehr selbständig, und hat viele eigenen Ideen.
Sie ist Teil des „Black Lady-Trios“.

Nixe ist hier geschlüpft, weil wir Belinda nicht entglucken konnten.

IMG_0643_Fotor

Ernestine ist unser autonomstes Huhn. Sie spaziert gern allein draußen herum, vertreibt sich die Zeit bei den Pferden auf der Weide und scharrt in Ameisenhaufen nach Eiern. 
Ernestine ist Teil des „Black Lady-Trios“.

Ernestine ist hier geschlüpft, weil wir Belinda nicht entglucken konnten.

P1120013

Theodora ist, wie ihre schwarzen Schwestern sehr eigenwillig und freiheitsliebend.
Man kann sie gut an ihrem leichten Kippkamm erkennen und den etwas aufgerissen wirkenden Augen. 
Sie ist Mitglied des „Black Lady-Trios“.

Theodora ist hier geschlüpft, weil wir Belinda nicht entglucken konnten.

...

IMG_E6718

Trudi ist eine unglaublich niedliche Henne und gibt die zauberhaftesten Töne von sich. 
Sie spricht geradezu mit uns Menschen.
Trudi kommt gern mal hoch in Wohnung, wenn die Haustür gerade offen steht.

Trudi kam über unsere Hühner-Tierarztpraxis zu uns, weil für sie ein neues Für-immer-Zuhause gesucht wurde.

P1120204

Albertine ist eine entdeckerfreudige Henne in der Hühnerherde.
Sie ist die Lieblingshenne von Frederick und man sieht sie oft an seiner Seite.
Die beiden machen sich die Hühnertage immer gemeinsam schön.

Albertine ist eine von 900 geretteten Legehennen aus einem Bio Freiland Betrieb.

P1120008

Frederick ist ein ganz lieber, fürsorglicher Hahn, dessen Name „Friedvoller Herrscher“ bedeutet. Friedlich und ganz wunderbar aufmerksam begleitet er seine Hennen  – vor allem seine Albertine – hier auf dem Hof. Außerdem kräht er ganz wunderschön!

Frederick ist ein „Internet-Hahn“, der ein Zuhause suchte.
Sein Kreuzschnabel und sein krummer Fuß wären für viele sicher ein Ausschlusskriterium gewesen. Nicht für uns!

PZPW6734

Lysander lebt bei uns in einem artgemäßen Freilandgehege.
Im Winter hält er draußen verbuddelt in der Erde seine Winterstarre.
Er mag am liebsten Disteln und Spitzwegerich.
Dafür kommt er im Sommer gern mal aus seinem Versteck heraus.

Lysander ist mit Nilsson nach acht Jahren Terrariumshaltung in einem KiGa zu uns gekommen.

IMG_0714

Nilsson lebt ebenfalls draußen in einem artgemäßen Gehege mit entsprechender Schildkröten-Wärme-Technik. Er liebt besonders Knöterich. Ihm fehlt ein Stück seines Unterkiefers, der ihm in seinem alten Zuhause abgefault ist.

Nilsson war auch acht Jahre Deko-Objekt im selben Kindergarten wie Lysander.

DSCF6708

Ponci gehört zu uns, obwohl sie nicht direkt hier auf dem Hof lebt. Sie ist eine  zauberhafte kleine Kuh, die zusammen mit ihrem Freund Taavo und anderen Rindern in der Nähe wohnt.
Sie hat eine ganz besondere Ausstrahlung, ist neugierig und offen für die Welt.

Ponci haben wir im Juli 2021 vor der Schlachtung gerettet.

DSCF0941

Taavo ist zusammen mit Pocahontas in die Nähe unseres Hofes gezogen. 
Er gehört nun auch zur Begegnungshof-Familie, und ist Vereinstier vom Tierschutzhof im Ruhrtal e. V.!
Taavo ist ein sensibler, liebevoller Ochse, mit einem unglaublich tollen Augenaufschlag! 

DSCF6582

Wolke ist eine kleine, unheimlich pfiffige und mutige Schafpersönlichkeit mit ganz eigenem Kopf.
Sie ist wendig und flink und verbindet sich sehr gern mit uns Menschen, wenn sie Lust hat.
Ansonsten zieht sie mit ihrer Freundin Ronja los und macht ihr Ding.

Wolke war ein „Weideunfall“ und eins von 12 ungeplanten Lämmern. 

 

DSCF6595

Die zarte Ronja ist zusammen mit Wolke hier eingezogen.
Die beiden mögen sich sehr und auch Ronja ist ein sehr zugewandtes Schäfchen.
Eine besondere Verbindung hat sie zu Puffin, von dem sie sich sehr gern Heu aus der Wolle zupfen lässt. 

Ronja war ein „Weideunfall“ und eins von 12 ungeplanten Lämmern. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

… die ihren Körper bereits verlassen haben:

Lienne, Rainbow, Elven, Milan, Juli, Amanda, Lillja, Anuk, Esmé, Frida, Jorin, Milo, Babette, Berta, Konstantin, Henriette, Mari, Matilda, Alba, Küki, Clementine, Zita, Lisann, …

Logo Ligarti

...

PHOTO-2020-09-06-20-04-33

Das sind wir – die menschlichen Hofbewohner*innen.
Wir kümmern uns um alle und alles, versorgen, basteln, bauen, empfangen Menschen und ich, Lexa, trage unser Herzensprojekt in die Welt. 

Fast alle Tiere haben ihren Weg über den Tierschutz und andere Umstände zu uns gefunden, sind „Second Hand“ Tiere oder haben ein neues Zuhause gesucht.

 

© Lexa Voss 2022